Warum Achtsam Essen

justin-lynch-2211_Web

Was ist Achtsamkeit?

Achtsamkeit ist die absichtsvolle Aufmerksamkeit für den gegenwärtigen Moment ohne zu urteilen. Achtsamkeit ist auch eine innere Haltung. Denn wenn wir achtsam sind, erfahren wir alles, was in uns und außerhalb von uns hier und jetzt geschieht, ohne dies zu bewerten. Dies kann unsere eigenen Gedanken, Gefühle, Körperempfindungen, aber auch Geräusche, Gerüche, Bilder, also unsere komplette Außenwelt einschließen. Dabei bleiben wir offen, neugierig und freundlich unserer Erfahrung gegenüber. Wir beobachten sie ohne Urteil – wir nehmen einfach nur wahr.

Achtsamkeit ist Gewahrsein, das kultiviert wird, indem wir in andauernder und bestimmter Weise aufmerksam sind: mit Absicht, im gegenwärtigen Moment und ohne Beurteilung.“

(Jon Kabat-Zinn)

nine-kopfer-313608_Web

Was ist Achtsam Essen?

Achtsamkeit lässt sich auf praktisch alles, was wir im Leben machen, anwenden. Wenn wir achtsam essen, bringen wir immer wieder unsere volle Aufmerksamkeit zu der gesamten Esserfahrung zurück. Am wichtigsten dabei ist, dass wir diese nicht mit Etiketten wie z. B. gut, schlecht, richtig oder falsch bewerten.
Achtsam essen bedeutet nicht nur, mit all unseren Sinnen zu essen und zu genießen. Es beinhaltet auch, dass wir gewahr werden, was in unseren Gedanken, Gefühlen und in unserem Körper geschieht. Wir bleiben so offen und neugierig für uns selbst und den gesamten Prozess des Essens und Trinkens.
emma-simpson-153970_Web

Was bringt mir das?

Achtsamkeit bringt dir mehr Bewusstsein/Klarheit. Mehr Bewusstsein bringt dir mehr Wahlmöglichkeiten bei deiner Essentscheidung – ganz unabhängig von inneren oder äußeren Reizen oder theoretischen Modellen, wie etwas zu sein hat, z. B. Ernährungsfachwissen oder Diäten.
So kann jedes Essen für dich eine Quelle für Glück und Wohlbefinden sein und selbst festgefahrenes Essverhalten kann sich in ganz kleinen Schritten wandeln. Ganz so wie du es kannst und brauchst. Deshalb ist das auch der Weg, der dir nachhaltige Erfolge bringen kann, ohne dass du dabei deine Freude und Leichtigkeit verlierst.
mohdammed-ali-342364_Web

Achtung Stolperfalle!

Tatsächlich ist es jedoch gar nicht so leicht, achtsam zu sein. In unserem Alltag sind wir es gewohnt, unsere Aufmerksamkeit ganz nach außen zu richten. Die gute Nachricht ist, dass du deine Fähigkeit, achtsam zu sein und achtsam zu essen, stärken kannst wie einen Muskel. Dies geht jedoch nicht über das Anlesen in Büchern. Achtsamkeit lässt sich nur erfahren. Du musst es immer wieder tun.
essperience_logo-1024x1024

Essperience – eine neue Ess-Erfahrung

Um dir den Einstieg in die wundervolle Welt des achtsamen Essens zu erleichtern, gibt es von uns das fundierte 8-Wochen-Programm Essperience-was uns wirklich nährt.
Es gibt dir das konkrete Werkzeug für unkomplizierte und in jedem Fall befriedigende Essentscheidungen. Informiere dich jetzt ausführlich über die Inhalte und Vorteile des Programms hier.

Du möchtest mehr?

Lies hier mehr zu den Hintergründen von achtsamem Essen: Woher es kommt und was die Forschung dazu sagt. Hier findest du auch weiterführende Links und unsere ganz persönlichen Buchempfehlungen.